IT-Sicherheit Strategien

Bücher

Das Manifest zur IT-Sicherheit
Erklärung von Zielen und Absichten zur Erreichung
einer angemessenen Risikolage in der IT

In diesem Manifest wurden die IT-Sicherheitsproblemfelder und
wichtige Aufgaben zusammen getragen. Der Level an IT-Sicherheit
und Vertrauenswürdigkeit ist in Deutschland zurzeit nicht
ausreichend. Wie kann man das Risiko in den
IT-Sicherheitsproblemfeldern Wirtschaftsspionage sowie Cyber-War
und Cyber-Sabotage vermindern?

Prof. Dr. Norbert Pohlmann
Vorstandsvorsitzender TeleTrust – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Dr. Thomas Endres
Vorsitzender des Präsidiums VOICE – Bundesverband der IT-Anwender e.V.

Erscheinungsjahr: Berlin, den 15.12.2016

IT Security Manifesto Deckblatt

IT Security Manifesto
Statement of aims and objectives to
achieve an appropriate IT risk profile

The manifesto is about the necessary level of maturity in terms of IT security.
It sets out the problem areas and identifies the important tasks that lie ahead.
Six joint propositions point out possible ways to overcome existing challenges.


Prof. Dr. Norbert Pohlmann
Chairman of TeleTrust – Federal Association for IT Security
Dr. Thomas Endres
Chairman of the Executive Board of VOICE – Federal Association of IT Users

Berlin, 20 November 2016

Forschungsagenda NRW - Human-Centered Systems Security Deckblatt

Human-Centered Systems Security
IT-Sicherheit von Menschen für Menschen

Die Forschungsagenda befasst sich mit dem Faktor Mensch in der IT.
Dazu erfolgt eine Bedarfsanalyse, um die Benutzbarkeit zu verbessern.
Ebenso wird festgestellt, wo es Forschungsbedarf gibt.
Anschließend werden bestehende Fördermaßnahmen erörtert.

Prof. Dr. Norbert Pohlmann
Vorstandsvorsitzender TeleTrust – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Dr. Thomas Endres
Vorsitzender des Präsidiums VOICE – Bundesverband der IT-Anwender e.V.

Webversion 1. Auflage 2016

Human-Centered Systems Security Deckblatt

Human-Centered Systems Security
IT Security by People for People

This research agenda is about the human factor in the IT.
Usability must be systematically improved at all level
of IT security. Additionally there is more information
about the research agenda in NRW.

Prof. Dr. Norbert Pohlmann
Professor for Information Security and
Director of the Institute for Internet Security

IT-Sicherheitsstrategie für Deutschland Deckblatt

IT-Sicherheitsstrategie für Deutschland
Wirkungsklassen von IT-Sicherheitsmaßnahmen
für unterschiedliche Schutzbedarfe

Eine Einschätzung der aktuellen IT-Sicherheitslage
und Beurteilung des Zustands der IT-Sicherheitsindustrie.
Beurteilung der Frage nach dem eigenen Schutzbedarf.

Bachelorarbeit von Sebastian Barchnicki

IT-Sicherheit für NRW 4.0 Deckblatt

IT-Sicherheit für NRW 4.0
Gemeinsam ins digitale Zeitalter.
Aber sicher.

Auswirkungen des digitalen Wandels in Hinblick auf die IT-Sicherheit
in NRW. Die 10 wichtigsten Punkte für NRW.

Prof. Dr. Norbert Pohlmann
if(is) – Institut für Internet-Sicherheit
Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen
Sebastian Barchnicki
if(is) – Institut für Internet-Sicherheit
Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen

Zwischenbericht AusweisApp Deckblatt

Zwischenbericht: „Restrisiken beim Einsatz der AusweisApp
auf dem Bürger-PC zur Online Authentisierung mit Penetrations-Test

Eine Studie des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is).
Dazu wurden die Komponenten des nPA-Anwendungstests mit dem Stand von
November 2009 zur Verfügung gestellt.
Über die Schwachstellen der einseitigen Authentisierung und die eID-Funktion
des elektronischen Personalausweises zur Schwachstellen Entschärfung.

M.Sc. Christian J. Dietrich
M.Sc. Christian Rossow

Prof. Dr. Norbert Pohlmann

Google's Strategien Deckblatt

Google – Die zwei Seiten des mächtigen Internet-Konzerns

Google’s Strategien und Dienste verstehen sowie Gefahren erkennen,
Risiken minimieren und dennoch profitieren.

Die meisten Dienste von Google werden dem Nutzen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese kostenlosen
Leistungen haben jedoch auch ihre Kehrseite.

Nikolai Spogahn

Überarbeitete Version vom 25. Januar 2011