Prof. Dr. Norbert Pohlmann Home mobile
slider

Intelligente und vertrauenswürdige Energiespeicher – IT-Sicherheit und ihre Anforderungen an moderne cyber-physische Systeme

Intelligente und vertrauenswürdige Energiespeicher – IT-Sicherheit und ihre Anforderungen an moderne cyber-physische Systeme Prof. Dr. Norbert Pohlmann - Cyber-Sicherheitsexperten

Intelligente und vertrauenswürdige Energiespeicher – IT-Sicherheit und ihre Anforderungen an moderne cyber-physische Systeme Pohlmann

390-Intelligente-und-vertrauenswürdige-Energiespeicher-IT-Sicherheit-und-ihre-Anforderungen-an-moderne-cyber-physische-Systeme

D. Bothe, N. Pohlmann:
„Intelligente und vertrauenswürdige Energiespeicher – IT-Sicherheit und ihre Anforderungen an moderne cyber-physische Systeme“,
IT-Sicherheit – Fachmagazin für Informationssicherheit und Compliance,
DATAKONTEXT-Fachverlag,
6/2018

In einer modernen Industriegesellschaft entsteht mit zunehmendem Wachstum der Bedarf an immer intelligenteren Versor-gungs- und Netzstrukturen. Dank gestiegenem Verantwortungsbewusstsein liegt dabei angesichts der Knappheit der Res-sourcen oft ein besonderes Augenmerk auf der Nachhaltigkeit der Rohstoffe. Ein sehr spannendes Beispiel dafür liefert ak-tuell das Ruhrgebiet. Dort wird derzeit eine bislang ziemlich einzigartige Form der Wärmespeicherung erforscht: Die tiefen Stollen stillgelegter Zechen sollen die Wärmeenergie verschiedenster Erzeuger im Sommer speichern und in kälteren Jahres-zeiten wieder abgeben. Wichtigstes Element der dafür nötigen, komplexen Steuerungen sind sogenannte cyber-physische Systeme. Durch ihre physische Komponente haben sie direkten Einfl uss auf die reale Welt. Eine Manipulation ihrer Cyber-Komponente könnte deshalb dort immensen Schaden anrichten. So ist dieses Energieprojekt auch gleichzeitig ein IT-Sicher-heitsprojekt erster Güte.

Befeuert durch die Energiewende stellt sich in Deutschland nicht zuletzt der Energie-sektor täglich neuen Herausforderungen. Neue Wege werden beschritten, sowohl in Sachen Gewinnung als auch bei der Speicherung von Energie. Eine besonders große Herausforderung ist beispielsweise die nachhaltige Verarbeitung von Wärme-energie. Im Ruhrgebiet liegen zahlreiche alte Zechenanlagen brach, und ihre alten Stollen eignen sich hervorragend als mo-derne Energiespeicher. Mit Wasser geflutet können sie Wärme speichern, die über den Sommer erzeugt und nicht verbraucht wur-de. Steigt der Bedarf der Bevölkerung an Wärmeenergie im Winter, können die regi-onalen Wärmenetze die Energie direkt aus den Stollen nutzen, so der Plan.

kostenlos downloaden
390-Intelligente-und-vertrauenswürdige-Energiespeicher-IT-Sicherheit-und-ihre-Anforderungen-an-moderne-cyber-physische-Systeme
500x500