slider

Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit – PDF Vorlesung - Prof. Dr. Norbert Pohlmann

Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit – PDF Vorlesung

Vorlesung - Künstliche Intelligenz für Cyber-Sicherheit - Prof. Norbert Pohlmann

In der Vorlesung „Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit“ wird behandelt, wie die Algorithmen aus dem Maschinellen Lernen und Künstliche Intelligenz genutzt werden können, um die Cyber-Sicherheit zu verbessern. Cyber-Sicherheitssysteme, die Künstliche Intelligenz (KI) berücksichtigen, werden in der Zukunft helfen, deutlich besser die intelligenten Hacker und deren Angriffe zu entdecken, Schäden zu vermeiden und Risiken im gewünschten Digitalisierungsprozess zu minimieren. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz kann die Erkennungsrate von Angriffen im Netzwerk und in ubiquitären IT-Endgeräten (Smartphone, Notebook, Server, IoT etc.) deutlich erhöht werden. Anders gesagt, können die Erkennungsraten von IT-Systemen, die keine Form der Künstlichen Intelligenz verwenden, nicht dauerhaft auf dem gleichen Sicherheits- und Schutzniveau gehalten werden, wenn auch Angreifer Methoden der KI einsetzen, um IT-Systeme anzugreifen. Weitere Potenziale liegen darin, Cyber-Sicherheitsexperten zu unterstützen und die Wirkung von Cyber-Sicherheitslösungen zu erhöhen. Dies ist eine Vorlesung aus dem Lehrbuch „Cyber-Sicherheit“.

kostenlos downloaden


Übungen zur Cyber-Sicherheitsvorlesung „Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit“ finden Sie hier:

zur Übung
Vorlesung - Künstliche Intelligenz für Cyber-Sicherheit - Prof. Norbert Pohlmann
Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit – PDF Vorlesung Prof. Dr. Norbert Pohlmann - Cyber-Sicherheitsexperten